RA Dr. Karsten Keller und RAin Dr. Corinna Durinke: Online-Schulung „WHG und AwSV aktuell!“ am 03.07.2024

Datum

3. Juli 2024

Uhrzeit

09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Ort

Online

Durch eine Teilnahme an dieser Online-Schulung erneuern Sie Ihre Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte nach §§ 64 – 66 WHG. Dr. Karsten Keller, Rechtsanwalt und Fachanwalt, und Dr. Corinna Durinke, Rechtsanwältin aus unserem Hause, werden Aktuelles aus dem Wasserrecht berichten. Michael Jurchen von der Umweltberatung Jurchen wird verschiedene technische Neuerungen am 03.07.2024 vorstellen. Sie erfahren, wie Sie die zahlreichen rechtlichen Anforderungen gemäß WHG und AwSV unter Einbeziehung der geänderten TRwS 779 vernünftig und rechtssicher im betrieblichen Alltag umsetzen können.  

Die Themen unter anderem: 

  • Aktuelles aus Brüssel und Berlin – welche Neuerungen sind zu erwarten und welche Auswirkungen erwartet die Industrie? 
  • Umsetzung des neuen Technischen Regelwerks wassergefährdender Stoffe 779: Ordnungsprüfung, Sachverständigenprüfung, Anlagendokumentation 
  • Regelungen zur Löschwasserrückhaltung 
  • Die Einleitungsgenehmigung läuft aus, die neue ist (noch) nicht da – wie geht es weiter? 
  • Verhalten vor und nach einem Unfall: Meldepflichten, Vorgehen der Behörde und Richtlinien der Versicherer 
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch 

Das Online-Seminar wird von der Umweltakademie Fresenius am 03.07.2024 angeboten.  


RA Dr. Karsten Keller und RAin Dr. Corinna Durinke: Online-Schulung „WHG und AwSV aktuell!“ am 03.07.2024

Durch eine Teilnahme an dieser Online-Schulung erneuern Sie Ihre Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte nach §§ 64 – 66 WHG. Dr. Karsten Keller, Rechtsanwalt und Fachanwalt, und Dr. Corinna Durinke, Rechtsanwältin aus unserem Hause, werden Aktuelles aus dem Wasserrecht berichten. Michael Jurchen von der Umweltberatung Jurchen wird verschiedene technische Neuerungen am 03.07.2024 vorstellen. Sie erfahren, wie Sie die zahlreichen rechtlichen Anforderungen gemäß WHG und AwSV unter Einbeziehung der geänderten TRwS 779 vernünftig und rechtssicher im betrieblichen Alltag umsetzen können.  

Die Themen unter anderem: 

  • Aktuelles aus Brüssel und Berlin – welche Neuerungen sind zu erwarten und welche Auswirkungen erwartet die Industrie? 
  • Umsetzung des neuen Technischen Regelwerks wassergefährdender Stoffe 779: Ordnungsprüfung, Sachverständigenprüfung, Anlagendokumentation 
  • Regelungen zur Löschwasserrückhaltung 
  • Die Einleitungsgenehmigung läuft aus, die neue ist (noch) nicht da – wie geht es weiter? 
  • Verhalten vor und nach einem Unfall: Meldepflichten, Vorgehen der Behörde und Richtlinien der Versicherer 
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch 

Das Online-Seminar wird von der Umweltakademie Fresenius am 03.07.2024 angeboten.  


Datum

3. Juli 2024

Uhrzeit

09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Ort

Online

Münster

Telefon: +49 251 9179988-0
Telefax: +49 251 9179988-855

Hafenweg 14
48155 Münster

Hamm

Telefon: +49 2381 92122-0
Telefax: +49 2381 92122-7000

Münsterstr. 1-3
59065 Hamm