Wasserwiederverwendung

Datum

13. Februar 2024

Uhrzeit

08:30 Uhr - 09:00 Uhr

Ort

Online

Nicht nur in den südlichen Ländern Europas, sondern auch in einigen Regionen Deutschlands ist in den letzten Jahren der Druck auf die Wasserressourcen gestiegen. Um dieser Entwicklung insbesondere in Bezug auf die landwirtschaftliche Bewässerung entgegenzuwirken und europaweit einheitliche Standards für den Binnenmarkt festzulegen, hat die EU im Jahr 2020 die Verordnung über Mindestanforderungen an die Wasserwiederverwendung (Verordnung (EU) 2020/741) verabschiedet. Nach einer dreijährigen Frist gilt die EU-Verordnung seit Juni 2023 in den Mitgliedstaaten und somit auch in Deutschland unmittelbar. Informieren Sie sich kurz und kompakt zur Verordnung und zur Umsetzung in Deutschland in unserem Coffee Talk mit Rechtsanwältin Dr. Corinna Durinke und Rechtsanwalt Dr. Till Elgeti bevor die nächste Trockenperiode ansteht.


Wasserwiederverwendung

Nicht nur in den südlichen Ländern Europas, sondern auch in einigen Regionen Deutschlands ist in den letzten Jahren der Druck auf die Wasserressourcen gestiegen. Um dieser Entwicklung insbesondere in Bezug auf die landwirtschaftliche Bewässerung entgegenzuwirken und europaweit einheitliche Standards für den Binnenmarkt festzulegen, hat die EU im Jahr 2020 die Verordnung über Mindestanforderungen an die Wasserwiederverwendung (Verordnung (EU) 2020/741) verabschiedet. Nach einer dreijährigen Frist gilt die EU-Verordnung seit Juni 2023 in den Mitgliedstaaten und somit auch in Deutschland unmittelbar. Informieren Sie sich kurz und kompakt zur Verordnung und zur Umsetzung in Deutschland in unserem Coffee Talk mit Rechtsanwältin Dr. Corinna Durinke und Rechtsanwalt Dr. Till Elgeti bevor die nächste Trockenperiode ansteht.


Datum

13. Februar 2024

Uhrzeit

08:30 Uhr - 09:00 Uhr

Ort

Online

Münster

Telefon: +49 251 9179988-0
Telefax: +49 251 9179988-855

Hafenweg 14
48155 Münster

Hamm

Telefon: +49 2381 92122-0
Telefax: +49 2381 92122-7000

Münsterstr. 1-3
59065 Hamm