WWU Baskets Münster steigen in die PRO A auf

bericht-wwu-baskets-muenster

Nachdem unser Kooperationspartner, die WWU Baskets Münster, nach einer makellosen Bilanz in der Vorrunde, den Aufstieg in die Pro A denkbar knapp in den Playoffs verpasst haben, gibt es nunmehr doch noch allen Grund zum Jubeln. Denn dank einer Wildcard steigen die WWU Baskets doch noch in die ProA des deutschen Basketballs auf und werden ihr Können ab sofort auf bundesweiter Ebene unter Beweis stellen.

Die stärkere Spielklasse (ProA) der zweigeteilten BARMER 2. Basketball Bundesliga wird nächste Saison von 16 auf 18 Teams aufgestockt. Hintergrund der Ligenerweiterung ist der neue Grundlagenvertrag des Deutschen Basketball Bunds (DBB) und der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Nach einer vergebenen Wildcard der easyCredit Basketball Bundesliga an die Fraport Skyliners waren noch zwei freie Teilnahmerechte in der ProA für die Saison 2022/2023 zu vergeben, um die Ligenstärke von 18 Teams zu erreichen.

Hierbei haben die WWU Baskets den Zuschlag erhalten. Der Aufsichtsrat der 2. Bundesliga sieht in den WWU Baskets Münster einen ambitionierten, attraktiven und traditionsreichen Standort zur Weiterentwicklung des Profibasketballs in Deutschland, was letzten Endes der ausschlaggebende Grund für die Vergabe der Wildcard war.

„Wir bedanken uns für das Votum und die Wertschätzung des Aufsichtsrats der BARMER 2. Basketball Bundesliga uns gegenüber und werden das in uns gesetzte Vertrauen nicht enttäuschen“, sagt Helge Stuckenholz, Manager der WWU Baskets Münster. Des Weiteren betonte er, dass die Möglichkeit zur Bewerbung der Wildcard vor allem der Unterstützung der Fans und Sponsoren der Baskets sowie dem leidenschaftlichen Umfeld zu verdanken sei. „Darauf bin ich unfassbar stolz. Unser Hashtag in den letzten Jahren ist immer gewesen wearemuenster. Und ´We are Münster` hat in seiner reinsten Form sich jetzt zusammen eine Lizenz in der ProA verdient“, bedankt sich Helge Stuckenholz.

Wir gratulieren den WWU Baskets Münster herzlich zu diesem verdienten Aufstieg und freuen uns, im nächsten Jahr gemeinsam in der zweithöchsten Spielklasse auf Punktejagd zu gehen.

Coffee Talk

Weitere Beiträge

Münster

Telefon: +49 251 9179988-0
Telefax: +49 251 9179988-855

Hafenweg 14
48155 Münster

Hamm

Telefon: +49 2381 92122-0
Telefax: +49 2381 92122-7000

Münsterstr. 1-3
59065 Hamm