Wolter Hoppenberg berät INTEL im Genehmigungsverfahren für die neue Chip-Fabrik in Magdeburg

Intel

Erster Meilenstein im Genehmigungsverfahren erreicht. Die Antragsunterlagen für die Chipfabrik liegen aus und die Öffentlichkeit kann dazu Stellung nehmen. Damit ist ein wichtiger Meilenstein im Genehmigungsverfahren für den Bau der Mega-Fab auf einer Fläche von rund 450 Hektar erreicht. Das Projekt gilt als eines der größten Industriebauprojekt in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Die künftige Produktion von Mikrochips der nächsten Generation in Magdeburg wird einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit in Deutschland und Europa leisten.

Wir freuen uns, INTEL bei diesem Großprojekt im gesamten Umwelt- und Planungsrecht mit unserem Umweltrechtsteam bestehend aus Dr. Lars Dietrich, Dr. Karsten Keller, Dr. Peter Durinke und Michael Hoppenberg zu begleiten.

Die dazugehörige Pressemitteilung finden Sie unter: Document (sachsen-anhalt.de)

Weitere Beiträge

Coffee Talk

Münster

Telefon: +49 251 9179988-0
Telefax: +49 251 9179988-855

Hafenweg 14
48155 Münster

Hamm

Telefon: +49 2381 92122-0
Telefax: +49 2381 92122-7000

Münsterstr. 1-3
59065 Hamm